33. Kükenschwimmfest 2022 in Steinfurt

Bild
Die SVG-Schwimmer waren mit ihren Leistungen beim Kükenschwimmen sehr zufrieden

Nach zwei Jahren Pause konnten die Nachwuchsschwimmer des SV Greven zum ersten Mal wieder am Kükenschwimmfest in Borghorst teilnehmen. Sabine Meyer fuhr mit acht jungen Schwimmern in die Nachbarstadt, wo sich 19 Schwimmvereine aus dem ganzen Münsterland mit ihren Nachwuchsschwimmern trafen.

Die jüngste und die älteste Schwimmerin hatten die besten Ergebnisse. Enna Petring (Jahrgang 2014) schwamm bei ihrem ersten Wettkampf über 50 Meter Rücken auf Platz drei und über 50 Meter Kraul auf Platz vier. Sie war sehr stolz, gleich beim ersten Mal eine Medaille errungen zu haben. Noch besser war Katharina Kurk (2010). Sie konnte zwei Bronzemedaillen gewinnen über 50 Meter Brust und Freistil. Über 50 Meter Rücken errang sie noch einen vierten Rang. Die dritte Medaillengewinnerin war Lina Parys (2011) über 50 Meter Rücken. Auch sie gewann eine Bronzemedaille.

Malia Petring (2011), Toni Dahlmann und Florian Voß (beide 2013) absolvierten ihren ersten Wettkampf. Alle drei haben ihre Sache gut gemacht und konnten sich im Mittelfeld platzieren. Janna Müller (2011) und Nils Trendelkamp (2012) hatten dieses Jahr nach dem Grevener Sprinterpokal schon den zweiten Wettkampf und konnten sich unter den ersten zehn platzieren.

Zum Abschuss schwammen Nils Trendelkamp, Lina Parys, Janna Müller und Katharina Kurk noch eine 4x50-Meter-Freistilstaffel, die sie als Achte beendeten. Insgesamt hat es allen Kindern und Betreuern Spaß gemacht, endlich wieder einen Wettkampf ohne Corona-Einschränkungen schwimmen zu können.

von Sabine Meyer
27.04.2022

Kontakt | Links | Impressum
Copyright © 2021 SV Greven Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.